Cusco und Machu Picchu Tour

5 Tage / 4 Nächte
  • machu picchu panorama
  • machu-picchu-amanecer
  • SONY DSC
  • Bahnhof Ollantaytambo
  • SONY DSC
  • SONY DSC
  • Salzterrassen-Maras

5 Tage – Cusco und Machu Picchu Tour

Erleben Sie die Highlights von Cusco und Machu Picchu bei dieser 5täigen kompakten Tour.

Machu Picchu

Der wohl geheimnisvollste Ort Perus, ist die sehr gut erhaltene Ruinenstadt Machu Picchu, in der die Kultur der Inkas wieder lebendig zu werden scheint.

Die in der Nähe der Stadt Cusco gelegene Anlage, beeindruckt durch ihre Weitläufigkeit und ist sehr gut erhalten. Erreicht werden kann Machu Picchu entweder über eine Zugfahrt von Cusco nach Agua Calientes am Fuße von Machu Picchu, von wo aus dann Busse verkehren, oder zu Fuß auf dem legendären Inka-Pfad, der einen auf einer mehrtägigen Wanderung direkt in das Herz der Ruinenstadt führt. Durch seine Einzigartigkeit und Bedeutung wird Machu Picchu seit 1983 zum UNESCO-Weltkulturerbe gezählt. Touren zur Ruinenstadt ab Cusco sind legendär und bieten einen tollen Einblick in die abwechlungsreiche Landschaft.

Machu Picchu, Peru

Cusco

Cusco, die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz im Andenhochland von Peru, zählt seit 1983 zum Weltkulturerbe der UNESCO und gilt seit der Entdeckung von Machu Picchu, als touristischer Mittelpunkt Perus.

Cusco
Cusco in Peru
  • Deutschsprachige Betreuung

Interesse an einer Rundreise ?

1 Woche Peru Rundreise

2 Wochen Peru Rundreise

3 Wochen Peru Rundreise

ABHOLUNG Cusco
ENDSTATION Cusco
LEISTUNGEN
4 x Ü/Frühstück
Alle Transfers laut Programm
Programm mit Ausflügen, Unterkunft und Verpflegung laut Beschreibung
Ausflüge an Tag 1 und 2 in internationaler Kleingruppe (bis 16 Personen), Aufschlag für Privatreiseleiter: 120 EUR / p.P.
Wechselnde englischsprachige Reiseleiter (Cusco, Machu Picchu), deutschsprachige Reiseleiter auf Anfrage
Transfers und Ausflüge mit privatem Fahrzeug
Zugfahrt Ollanatytambo – Machu Picchu – Ollantaytambo in der Touristen Klasse
Shuttlebus Tickets für Machu Picchu (hin und zurück)
24 Stunden Notfallnummer (Deutsch)
Alle Steuern, Eintritte und Abgaben
NICHT INKLUSIVE
Private Reisekrankenversicherung
Trinkgelder und persönliche Ausgaben
UNTERKUNFT
Hotel Pensión Alemana, 3* Hotel, 2 Nächte (oder ähnliches)
Hotel Pakaritampu, 3* Hotel, 2 Nächte (oder ähnliches)

1

Tag 1 – Stadtbesichtigung von Cusco 

Vormittags werden Sie von einem Transfer abgeholt und zum Hotel gebracht.

Am Nachmittag, Abholung durch englischsprachigen Reiseleiter an der Hotelrezeption. Danach Stadtbesichtigung von Cusco zu Fuß. In der Altstadt sind die Außenmauern der großen Paläste und Tempelanlagen der Inkas heute noch sichtbar.

Im Qoricancha, dem einst wichtigsten Tempelbezirk, der auch heute noch feinste Inkaarchitektur zeigt, wurde später das Dominikanerkloster errichtet. Nach der Besichtigung dieses Heiligtums geht es in die Kathedrale, die ähnlich einem Kunstmuseum, eine Vielzahl an kolonialer Malerei zeigt, besonders Werke der berühmten Cusco Malschule.

Anschließend fahren Sie zu einer der wichtigsten Inkastätten außerhalb der Stadt:  Sacsayhuaman. Das war zu Inkazeiten eine große Festung, in der auch religiöse Zeremonien abgehalten wurden. Die riesigen Quadern der zig zag Mauern zeugen noch heute von der früheren Bedeutung. Wenn Sie möchten können auf einem alten Inkaweg in die Stadt runtergehen. Rest des Tages zur freien Verfügung.

2

Tag 2 – Inkastadt Pisak, Markt von Pisak, Urubamba Tal, Festung von Ollantaytambo

Nach dem Frühstück, Abholung durch englischsprachigen Reiseleiter an der Hotelrezeption. Heute fahren Sie in das Urubamba Tal, auch als Heiliges Tal der Inka, bekannt. Hier wird heute noch der große weiße Mais der Inkas angebaut. Zuerst besuchen Sie die inkaische Verwaltungsstadt Pisak, die hoch oben über dem Tal thront. Neben den verschiedenen Stadtteilen und breiten Anbauterrassen erwandern Sie auch den größten bekannten inkaischen Friedhof. Im Tempelbereich angekommen, können Sie entscheiden, ob Sie zu Fuß ins Tal hinunter wandern oder lieber den Bus nehmen.

Im Tal befindet sich das heutige Dorf von Pisak, berühmt für seinen bunten Kunsthandwerksmarkt. Hier haben Sie Zeit zum Bummeln und Einkaufen.

Anschließend fahren Sie weiter am Urubamba-Fluss entlang, bis Ollantaytambo, ein kleiner Ort, der auf einer alten Inkastadt erbaut wurde. Man kann heute noch viele der originalen Inkastraßen und Gebäude erkennen, seit Ankunft der Spanier hat sich hier nicht vieles verändert. Mit ihrem Reiseleiter besuchen Sie auch die sogenannte Festung von Ollantaytambo, ein großer Tempelbezirk, der nie fertiggestellt wurde.

3

Tag 3 – Bahnfahrt zum Bergnebelwald, Machu Picchu

Heute steht ein weiterer Höhepunkt der Reise am Programm: Machu Picchu. Sie fahren mit dem Shuttlebus und englischsprachigen Reiseleiter auf einer Serpentinenstraße noch elf Kilometer hinauf bis Machu Picchu. Diese große Inkastadt war lange Zeit im Urwald versteckt und wurde erst 1911 wiederentdeckt.

Sie machen einen großen Rundgang durch die eindrucksvolle Anlage und erfahren von Ihrem Reiseleiter so allerlei verschiedene Theorien über diesen geheimnisvollen Ort. Am Nachmittag nehmen Sie den Zug nach Ollantaytambo, dort werden Sie von Ihrem Privatchauffeur abgeholt und in Ihr Hotel gebracht.

4

Tag 4 – Salzterrassen von Maras, Inkaterrassen von Moray, Textilkunst der Anden

Nach dem Frühstück fahren Sie heute auf einer anderen Straße nach Cusco. Unterwegs können Sie eine Wanderung zu den Salzterrassen von Maras unternehmen. Es ist ein kurzer Weg zu dem Berg hinauf. Wer lieber fahren möchte, kann mit dem Fahrzeug bis zu den Salzterrassen gefahren werden. Hier wird das Wasser von einer Salzquelle noch bis heute zur Salzgewinnung genutzt.

Anschließend besuchen Sie die rundförmigen Inkaterrassen von Moray. Hier haben Sie Zeit, um diesen rätselhaften Ort zu erkunden.

Weiter auf der Strecke nach Cusco machen Sie einen Stopp bei dem Bergdörfchen Chinchero. Hier sind die alten Traditionen noch lebendig, viele Andenfrauen kleiden sich noch in ihrer bunten Tracht. Sie können ihnen beim Weben ihrer Ponchos und Decken zusehen. Sie können auch einen Blick in die koloniale Kirche werfen, welche auf Grundmauer von wichtigen Inkapalästen erbaut wurde.

Nach der Ankunft in Cusco ist noch Zeit, abends spazieren zu gehen und das besondere Ambiente der Stadt zu genießen.

5

Tag 5 – Transfer zum Flughafen

Heute nehmen Sie Abschied von den Anden der Inkas. Zur vereinbarten Zeit werden Sie von Ihrem Chauffeur an der Hotelrezeption abgeholt und zum Flughafen gebracht.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Cusco und Machu Picchu Tour“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.